Home
Energiebilder/ Engelbilder
Energie-Mandalas
Dies und Das
Köln-Bilder/ Dom-Bilder
Ausstellungen
Über mich
Kontakt/ Impressum
Gästebuch
        


Um meine Arbeit zu beschreiben, erlaube ich mir an dieser Stelle den Auszug aus dem Programmheft des Kölner Senftöpfchen-Theaters zu verwenden, in dem ich kürzlich meine Bilder ausgestellt habe:

Hildegard Jenniges ist eine Menschenfreundin: Der Kölnerin liegt das Wohlergehen ihrer Mitmenschen sehr am Herzen. Dazu zählt für sie nicht nur das körperliche Wohlbefinden, sondern auch das seelisch-geistige, denn „wir sind nicht nur unser Körper“.
In ihrer abstrakten Malerei erfasst sie – mal mit starken Pinselstrichen und kräftigen Farben, mal zart und mit nur einem Hauch von Farbe – die verschiedensten menschlichen Emotionen und Bedürfnisse, freudige und traurige Erlebnisse, die das Leben uns nun mal beschert und auch unsichtbare, geistige Welten. Freude, Mut, Hoffnung und ein positives Lebensgefühl möchte die Künstlerin durch ihre Bilder vermitteln und bringt dabei Sichtbares und Unsichtbares, Gesagtes und Gefühltes zum Ausdruck.
Immer wieder probiert sich Hildegard Jenniges neu aus. Aus ihrer freudigen Neugierde am Leben und ihrem Entdeckungsdrang entstehen Gemälde zu verschiedenen Menschen, Alltagssituationen, Urlaubseindrücken oder ihre bekannten Kölner-Dom-Bilder - für sie, als „echt kölsch Mädche“, einfach ein Muss.
Geboren 1960 in Köln, lebt Hildegard Jenniges mittlerweile in Bergisch Gladbach und widmet sich seit mehr als 10 Jahren der Malerei. (.....)

Der Begriff Lichtarbeit bezieht sich auf den spirituellen Hintergrund, mit dem ich viele meiner Bilder entstehen lasse.
Da diese Bilder auf der feinstofflichen/ energetischen Ebene wirken, benutze ich in dem Zusammenhang den Begriff "Heil-Kunst".